Stadtarchivarwechsel in Waldkirchen
22. Juni 2021
Neue Klimaschutzmanagerin ab 01.07.2021
23. Juni 2021

Stadtrat besichtigt Karoli Badepark

Die Stadträte und Verwaltung besichtigten unter der Leitung von Bürgermeister Heinz Pollak die enormen Schäden am Karoli-Badepark.
Badeparkleiter Kurt Auer und Christian Brandl von Brandl Fugentechnik führten die interessierten Räte durch das Erlebnisbad.
Zu Beginn stand das neue Glasdach des Mediterraneums auf dem Programm, das seit letzter Woche fertig gestellt wurde. Sowohl das Mediterraneum als auch das Spaß-Außenbecken mussten teilweise großflächig neu gefliest werden. Enorme Frostschäden setzen den Becken von Jahr zu Jahr mehr zu.
Nach Besichtigung der Außenbecken ging es weiter zum größten Sorgenkind des Bades, dem 1972 errichteten Freibad. Das Freibad weißt enorme Schäden auf. Fliesen in der Innenmauer sind über Meter durch Frostschäden lose, die Leitungen teilweise verrostet, der Unterbau spröde Und die gesamte Überlaufleitung aufgerissen.
Pollak verwies nochmals auf die beantragten Landes-und Bundesförderungen. Er rief nochmals alle Abgeordneten auf, sich ein Bild vor Ort zu machen und sich aktiv dazu einzusetzen, dass das Karolibad in das Förderprogramm mit aufgenommen werde. „Dieses Bad ist eine wichtige Infrastruktureinrichtung für Einheimische und Touristen und dient vielen Gemeinden als Schulbad- wir brauchen aber endlich eine Hilfe durch Bund und Land!“
Beschlossen haben die Stadträte vor Ort, das Mediterraneum, das Hallenbad, das Spaßbecken, das Medi-Außenbecken und das Kinderbecken zum 1. Juli zu öffnen. Wie und wann es mit dem Freibad weitergeht wird kommende Woche entschieden.
An der Besichtigung und Sitzung nahmen teil:
1. Bürgermeister Heinz Pollak
2. Bürgermeister Christian Zarda
Stadträtin Sonja Kozeny
Stadtrat Hans-Dieter Altendorfer
Stadtrat Hans Draxinger
Stadtrat Dr. Claus Kappl
Stadtrat Bertram Meier
Stadtrat Josef Süß
Stadtrat Martin Volkmer
Geschäftsleiter Eduard Wilhelm
Kämmerer Thomas Freund
Badeparkleiter Kurt Auer
Stadtmanager Michael Hobelsberger
Vorzimmer Sekretärin Renate Brunner
Christian Brandl