BayWa soll erweitert werden
15. Februar 2021
Erneute Auslegung: Aufstellung des Bebauungsplanes „MI Reut Süd“
19. Februar 2021

„Kleiner“ Babyempfang im Rathaus

In diesem Jahr musste der Babyempfang wegen der Corona Pandemie abgesagt werden. Bürgermeister Heinz Pollak war es trotzdem wichtig, die Neugeborenen der Stadt herzlich in der Stadt willkommen zu heissen. Aus diesem Grunde lud die Stadtverwaltung alle Babys dazu ein, Ihre Geschenke und Informationen im Sitzungssaal des Rathauses abzuholen. Fast 70 Babys sind mit ihren Vätern und Müttern der Einladung gefolgt und haben sich Infomaterial und Geschenke abgeholt.
Die Kinderkrippe Waldkirchen, die Kindergärten Böhmzwiesel, Holzfreyung, Karlsbach, Waldkirchen und die Waldkindergärten stellten Flyer mit ihrem Betreuungsangeboten zusammen. Kinderarzt Dr. Seidl und der Musikgarten legten ihre Infos aus. Das Familienbüro des Landkreises (KoKi Stelle) hatte für jedes Kind einen Beute mit Geschenken und Infos zur Verfügung gestellt. Die Tagesberatung Rodler und die Schwangerenberatung des Landkreises waren mit Infomaterial vertreten und die Drogeriemärkte Rossmann und dm spendete, wie jedes Jahr, zahlreiche Geschenke.
Seitens der Stadt gab es Stofftiere, Musik-Cds, Mützen und diverse andere nützliche Dinge für die Kleinen der Stadt.
Pollak bedankte sich herzlich bei Renate Brunner für die Organisation und dankte allen Eltern und den Babys für die Teilnahme, verbunden mit der Hoffnung, im kommenden Jahr wieder einen „richtigen“ Babyempfang durchführen zu können.
Bildbeschreibung:
Tanja Fisch mit Töchterchen Emma, Renate Brunner, Bgm Heinz Pollak