Informationsblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten (Art. 12 und 13 DSGVO)
Verfahren:  Wahlscheinantrag
Verarbeitungstätigkeit:  Wahlschein 

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
    Stadt Waldkirchen
    Rathausplatz 1
    94065 Waldkirchen
  2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    Datenschutzbeauftragter Waldkirchen
    Rathausplatz 1
    94065 Waldkirchen
  3.  Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
    Ihre Daten werden zu folgendem Zweck erhoben:
    Mit dem Fachdienst Wahlschein kann der Nutzer einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen online bestellen.
    Die Rechtsgrundlage, auf der Ihre Daten erhoben werden, ist:
    Artikel 6 Absatz 1 DSGVO
    Artikel 13 DSGVO
  4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:
    1 / Kommune oder Behörde / Bestellung Wahlunterlagen
  5. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
    Es findet keine Übermittlung an Drittländer statt.
  6. Vorgesehene Fristen für die Löschung der verschiedenen Datenkategorien
    Ihre Daten werden in dem Verfahren mit folgenden Fristen gelöscht:
    1 / Die Löschung der Log-Dateien erfolgt nach Beendigung der Wahl.
  7. Betroffenenrechte
    Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen die Rechte aus Art. 15-18,20,21 zu:• Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen,
    • Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen.
  8. Widerrufsrecht bei Einwilligung
    Wenn Sie in die Datenerhebung durch den Verantwortlichen (siehe 1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen) durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.
  9. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
    Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht bereitstellen, hat dies folgende Konsequenzen:
    Eine Nutzung des Dienstes ist nicht möglich.